Verständnis des Sowjetischen in Zentralasien

 19.00

„Verständnis des Sowjetischen in Zentralasien“ ist eine Sammlung von Texten der kirgisischen NGO Shtab, die aus einer regionalen Perspektive auf die Geschichte der Sowjetunion blicken. Die Autor*innen diskutieren sowohl emanzipatorische wie auch repressive Aspekte des sowjetischen Projekts und schauen dabei insbesondere auf seine lokale Ausformungen. Die hier aus verschiedenen Blickwinkeln beschriebenen Ideen, Praxen und Utopien verweisen auf auch im 21. Jahrhundert noch ungelöste Probleme und Widersprüche in der Gesellschaft allgemein und in linken Bewegungen im Speziellen.

Versand und Porto

Die für Porto anfallenden Gebühren entsprechen der jeweils aktuell geltenden Gebührenordnung der Deutschen Post AG.

Print
 19.00
E-Book/PDF
 15.00
Auswahl zurücksetzen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für den Betrieb der Website erforderlich. Es wird empfohlen, sie nicht zu deaktivieren.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Decline all Services
Accept all Services