Seiten:

Zwischen Krieg und Liebe - Der Dichter Jehuda Amichai

 20.00

Die Gedichte von Jehuda Amichai (geboren 1924 in Würzburg, gestorben 2000 in Jerusalem) spiegeln ein intensives, konfliktreiches Leben voller Sinnlichkeit und Humor. „Ich bin kein Dichter, ich bin ein Mensch, der Gedichte schreibt.“ So hat er sich selbst beschrieben und so sind seine Gedichte und seine literarischen Arbeiten insgesamt zu verstehen. Obwohl seine Arbeiten in über dreißig Sprachen übersetzt wurden, ist Jehuda Amichai in Deutschland weitgehend unbekannt. Der Band versucht eine Annäherung an Leben und Werk und enthält neben autobiografischen Aufzeichnungen und bisher unübersetzten Gedichten Beiträge von Literaten, Literaturwissenschaftlern und Historikern über verschiedene Aspekte seines literarischen Schaffens.

Versand und Porto

Die für Porto anfallenden Gebühren entsprechen der jeweils aktuell geltenden Gebührenordnung der Deutschen Post AG.