Mutterkreuz und Massenmord

 24.00

Erscheint am 8. Juni 2021

Die Parolen Hitlers, die Deutschland ins Unglück führten, sind nicht nur für „Neue Rechte“, Querdenker oder Verschwörungsfantasten wieder attraktiv. Überschäumender Patriotismus, Rassismus, Ausgrenzung erleben derzeit eine Renaissance. In 24 Szenen aus dem „Dritten Reich“ bietet der Historiker Wolfgang Benz Einsichten, die von hoher Aktualität sind. Prägnant beschreibt er den Weg in die NS-Diktatur, dem die Politik von Lockung und Zwang folgte. Die Mehrheit passte sich freudig an. Der Staat Hitlers war keine unabwendbare Katastrophe. Um das zu erkennen, ist Wissen darüber notwendig, wie er funktionierte und welche Sehnsüchte er bediente, damit Geschichte sich nicht wiederholen kann.

 

Versand und Porto

Die für Porto anfallenden Gebühren entsprechen der jeweils aktuell geltenden Gebührenordnung der Deutschen Post AG.

Print
 24.00
E-Book/PDF
 19.00
Auswahl zurücksetzen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für den Betrieb der Website erforderlich. Es wird empfohlen, sie nicht zu deaktivieren.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Decline all Services
Accept all Services