Medikamentenvergabe und Medikamentenerprobung an Kindern und Jugendlichen. Eine Untersuchung zu kinder- und jugendpsychiatrischen Einrichtungen des Landschaftsverbandes Rheinland 1953 bis 1975

 16.00

RHEINPROVINZ. Dokumente und Darstellungen zur Geschichte der rheinischen Provinzialverwaltung und des Landschaftsverbandes Rheinland – Beihefte – Heft 1

Die Studie untersucht die Vergabe und Erprobung von Medikamenten an Patientinnen und Patienten der Kinder- und Jugendpsychiatrie im Bereich des Landschaftsverbandes Rheinland vor allem in den 1960er- und 1970er-Jahren. Im Mittelpunkt steht die Rheinische Landesklinik für Jugendpsychiatrie in Viersen. Gefragt wird nach den in der Klinik eingesetzten Medikamenten, der Dosierung und Dauer der Medikation sowie den damit verbundenen therapeutischen Zielen. Die Verabreichung von Psychopharmaka und ermittelte Arzneimitteltests werden in den politischen, juristischen und medizinisch-ethischen Kontext eingeordnet. Die Untersuchung ist damit ein weiterer Baustein zur Aufarbeitung der Geschichte von psychiatrischen Einrichtungen in Trägerschaft des LVR.

Versand und Porto

Die für Porto anfallenden Gebühren entsprechen der jeweils aktuell geltenden Gebührenordnung der Deutschen Post AG.

Print
 16.00
E-Book
 13.00
Auswahl zurücksetzen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für den Betrieb der Website erforderlich. Es wird empfohlen, sie nicht zu deaktivieren.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Decline all Services
Accept all Services