Seiten:

Mit dem Symbol des Fackelreiters - WALTER HAMMER (1888–1966). Verleger der Jugendbewegung – Pionier der Widerstandsforschung

 22.00

Mit einem Vorwort von Peter Steinbach

Als Publizist gehörte Walter Hammer zu den Visionären der Freideutschen Jugendbewegung. Unter seiner Federführung erschienen in der Weimarer Republik die Zeitschrift „Junge Menschen“ und die politischen Bücher des Fackelreiter-Verlages. Zeitlebens sensibel und verletzlich, in der Sache aber streitbar und verantwortungsbewusst, war er der geborene Redakteur. Als die Weimarer Demokratie scheiterte, folgten für ihn Jahre der Entwurzelung, Haft und Emigration. Er überlebte die Verfolgung. Hammers empirische Zeitgeschichtsforschung nach 1945 gilt heute als Pionierarbeit einer integralen Widerstandsgeschichte.

Versand und Porto

Die für Porto anfallenden Gebühren entsprechen der jeweils aktuell geltenden Gebührenordnung der Deutschen Post AG.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für den Betrieb der Website erforderlich. Es wird empfohlen, sie nicht zu deaktivieren.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Decline all Services
Accept all Services