Geliebte Gabi. Ein Mädchen aus dem Allgäu – ermordet in Auschwitz. Katalog zur Ausstellung

 12.00

Bereits in seinem Buch „Gabi (1937–1943). Geboren im Allgäu. Ermordet in Auschwitz“ (2019) berichtete Leo Hiemer umfassend über den kurzen Lebensweg des kleinen Kindes, der von der ländlichen Idylle über die Zwischenstation München in die Gaskammern von Auschwitz führte. Zusammen mit Kuratorin Regina Gropper M. A. hat der Autor und Filmemacher nun auch die Wanderausstellung „Geliebte Gabi“ konzipiert, die neben Fotos und Dokumenten zahlreiche Exponate enthält. Dabei entstand auch eine digitale Ausstellung, die aus Filmclips zu Themen der Ausstellung besteht. Der Katalog dokumentiert die physische wie die digitale Ausstellung. Mit Hilfe von QR-Codes lassen sich die Filmclips direkt aufrufen. Pädagogische Handreichungen präsentieren Aufgaben für Schülerinnen und Schüler sowie Lösungsvorschläge und ermöglichen so die Arbeit mit der Ausstellung auch im Distanzunterricht.

Versand und Porto

Die für Porto anfallenden Gebühren entsprechen der jeweils aktuell geltenden Gebührenordnung der Deutschen Post AG.

Print
 12.00
E-Book/PDF
 10.00
Auswahl zurücksetzen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für den Betrieb der Website erforderlich. Es wird empfohlen, sie nicht zu deaktivieren.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Decline all Services
Accept all Services