Der Wert der Erinnerung

 19.00

Aus dem Spanischen von Carsten Hinz

Reihe ÜberLebenszeugnisse, Band 12

Mercedes Núñez Targa erzählt in ihren Texten „Im Gefängnis von Ventas“ und „Für das Krematorium bestimmt“ ihre unglaubliche Odyssee von den Haftstätten Francos in die Konzentrationslager der Nationalsozialisten. Das Buch ist ein historisch und literarisch wertvoller Erfahrungsbericht aus dezidiert weiblicher Perspektive. Mercedes erlebt mit Begeisterung die Zeit der Zweiten Spanischen Republik. Unter Franco bezahlt sie für ihr politisches Engagement mit Freiheitsentzug. Nach ihrer Entlassung aus dem gefürchteten Gefängnis von Ventas in Madrid macht sie sich auf den Weg ins Exil im besetzten Frankreich, um sich der Résistance anzuschließen. Sie wird von der Gestapo verhaftet und in das Frauen-Konzentrationslager Ravensbrück sowie das Außenlager HASAG Leipzig deportiert. Sie überlebt. Nach der Befreiung widmet sie sich der Zeitzeugenarbeit und betrachtet es als ihre Pflicht, den Wert der Erinnerung zu vermitteln.

Versand und Porto

Die für Porto anfallenden Gebühren entsprechen der jeweils aktuell geltenden Gebührenordnung der Deutschen Post AG.

Print
 19.00
E-Book/PDF
 15.00

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für den Betrieb der Website erforderlich. Es wird empfohlen, sie nicht zu deaktivieren.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Decline all Services
Accept all Services