Arbeit – Bewegung – Geschichte - Zeitschrift für historische Studien 2018/III

 14.00

Schwerpunkt:
Alte und Neue soziale Bewegungen

Die „Neuen Sozialen Bewegungen“ waren das Protestphänomen der 1970er-Jahre. Statt Klassenkampf beschäftigte sich die Linke mit Frauenemanzipation, Weltfrieden, Umwelt- und Denkmalschutz. Kritik wurde laut am orthodoxen Kommunismus, Sozialdemokratischen Fortschritsoptimismus und der gewerkschaftlichen Fixierung auf Lohn- und Tariffragen. Doch war diese Abgrenzung zwischen „Neu“ und „Alt“ wirklich so eindeutig? Stand die Arbeiterklasse nur neben den Sozialen Bewegungen – oder war sie nicht doch dabei?

Erscheinungsweise: 3-mal jährlich (Januar, Mai, September)

Einzelheftpreis: 14,– Euro
Jahresabonnement Inland (3 Hefte): 35,– Euro
Jahresabonnement Ausland (3 Hefte): 45,– Euro
Print & Online: 50,– Euro
Alle Preise einschl. Porto und MwSt.

 

Versand und Porto

Die für Porto anfallenden Gebühren entsprechen der jeweils aktuell geltenden Gebührenordnung der Deutschen Post AG.

Print: Einzelheftpreis
 14.00
Abonnement: Jahresbezugspreis Ausland
 45.00
Abonnement: Jahresbezugspreis Inland
 35.00
E-Book/PDF
 14.00
E-Book/PDF: Jahresabonnement
 35.00
Online-Zugang: Einzelheftpreis
 14.00
Online-Zugang: Jahresbezugspreis
 35.00
Print & Online: Jahresbezugspreis
 50.00