Kropachev_Umschlag
Download cover Inhaltsverzeichnis September 2011 ISBN:
978-3-86331-056-1
207 Seiten
Sergei Kropachev

Von der Lüge zur Aufklärung

Verluste durch „Großen Terror“ und Krieg in der sowjetischen und russischen Historiografie
19.00 

Zeitgeschichten, Band 8

Aus dem Russischen übersetzt von Vera Ammer

Die gewaltigen Verluste an Menschen, die die Sowjetunion vor allem durch
die „Säuberungen“ 1937/38 und den „Großen Vaterländischen Krieg“ erlitt, wurden in unterschiedlichen Perioden ungleich dargestellt. Stalin sprach wider besseres Wissen von 7 Millionen Toten, seine Nachfolger von 20 Millionen, später war von 27 Millionen die Rede. Dahinter standen ideologische Absichten und verordnete Geschichtsbilder, die Sergei Kropachev offenlegt.