us_eisner_5_mors_immortalis_entwurf.indd
Download cover Inhaltsverzeichnis März 2019 ISBN:
978-3-86331-912-0
172 Seiten
Kurt Eisner

Mors Immortalis

Stimmungen, Szenen und Phantasien aus dem großen Kriege (E-Book/pdf)
15.00 

Herausgeben von Sophia Ebert, Frank Jacob, Cornelia Baddack und Doreen Pöschl

Kurt Eisner Studien, Band 5

Der Dramenzyklus Mors Immortalis zeigt eine bislang kaum bekannte Facette des Journalisten und Politikers Kurt Eisner. Die vier Einakter Taglied, Die Egypterin, Der Fernschreiber und Der Ifrit entstanden in den Jahren 1917 und 1918. Mit expressionistischer Emphase kritisieren sie die Zustände in dem vom Ersten Weltkrieg erschütterten Deutschen Kaiserreich. Sie dokumentieren nicht nur Eisners Vielseitigkeit als Schriftsteller, sie sind aus kulturhistorischer Sicht auch bedeutende Zeugnisse eines politisch aktiven, humanistisch motivierten Zeittheaters.