us_arbeit_bewegung_2017_3_fahne.indd
Download cover Inhaltsverzeichnis September 2017 ISSN:
2366-2387
ISBN: 978-3-86331-360-9 196 Seiten

Arbeit – Bewegung – Geschichte

Zeitschrift für historische Studien 2017/III
14.00 

Schwerpunktthema:
An den Rändern der Revolution – Marginalisierung und Emanzipation im internationalen Revolutionszyklus ab 1917

Das Heft widmet sich dem europäischen Revolutionszyklus ab 1917. Neben den Revolutionen
in Deutschland und Österreich erfasste die revolutionäre Welle auch zahlreiche andere Länder Europas und hielt bis 1923 Herrschende und Beherrschte gleichermaßen in Atem. Will man in diesem vielschichtigen Geflecht von Kräften und Interessen einen roten Faden finden, so ist es wohl dieser:
Es waren politisch, sozial und kulturell marginalisierte Gruppen, die ab 1917 vehement mit ihren Bedürfnissen und Forderungen die Bühne betraten.

Erscheinungsweise: 3-mal jährlich (Februar, Mai, September)

Einzelheftpreis: 14,– Euro
Jahresabonnement (3 Hefte): 35,– Euro (Ausland 45,– Euro), einschl. Porto

Abonnement-Bestellungen bitte an: veitl@metropol-verlag.de