us_metzger_schweiz_entwurf.indd
Download cover Inhaltsverzeichnis März 2017 ISBN:
978-3-86331-340-1
652 Seiten
Thomas Metzger

Antisemitismus im Deutschschweizer Protestantismus 1870 bis 1950

24.00 

Studien zum Antisemitismus in Europa, Band 12

In seiner kulturgeschichtlich ausgerichteten Untersuchung wendet sich Thomas Metzger dem Antisemitismus im Deutschschweizer Protestantismus zu, der während des Untersuchungszeitraums von 1870 bis 1950 durch das Vorhandensein mehrerer theologisch-kirchenpolitischer Strömungen geprägt war. Beim Vergleich dieser Richtungen rückt der Autor die zentralen antisemitischen Diskurslinien ins Zentrum seiner Analyse und zeigt dabei deren Konjunkturen und Transformationen sowie Gemeinsamkeiten und Unterschiede auf. Die Bedeutung des Antisemitismus in Deutschland als Bezugsrahmen für die judenfeindlichen Positionen im Protestantismus der Deutschschweiz stellt in diesem Zusammenhang eine wiederkehrende Thematik dar, so etwa mit Blick auf die nationalsozialistische Politik der Verfolgung und systematischen Ermordung der europäischen Juden.