Evakuierungen im Zeitalter der Weltkriege – Évacuations à l’ère des Guerres mondiales – Evacuations in the Age of World Wars


us_williams_evacuations_entwurf.indd
Maude Williams

„Ihre Häuser sind gut bewacht“

Kriegskommunikation und Evakuierung in Deutschland und Frankreich 1939/40
29.00 

Evakuierungen im Zeitalter der Weltkriege – Évacuations à l’ère des Guerres mondiales – Evacuations in the Age of World Wars, Band/Volume 3

Im September 1939 wurden mehr als eine Million Deutsche und Franzosen von der Grenze der beiden Länder evakuiert. Sie waren gezwungen, ihre Heimat zu verlassen, meist mit ungewissem Ziel. Die Evakuierungen stellten darauf ab, die Bevölkerung vor möglichem Artilleriefeuer zu schützen, Raum für militärische Manöver an der Front zu schaffen und kriegswichtige Ressourcen in Sicherheit zu bringen. Sowohl in Deutschland als auch in Frankreich hatten diese Maßnahmen bedeutende soziale, politische und wirtschaftliche Folgen, darüber hinaus große Auswirkungen auf die verschiedenen Ebenen der Kommunikation in Kriegsgesellschaften. Ausgehend von der Evakuierung untersucht Maude Williams die Kommunikationsmechanismen in beiden Ländern auf drei ineinandergreifenden Ebenen: die offizielle Propaganda beider Staaten und ihre internationale Vernetzung, die lokalen Diskurse von Behörden und anderen Institutionen sowie die Kommunikation innerhalb der Evakuiertenkreise durch die Analyse von Plünderungsgerüchten.

Download cover Inhaltsverzeichnis August 2019 ISBN:
978-3-86331-476-7
472 Seiten

Williams. Evil Year in Exile
Nicholas John Williams

An ‘Evil Year in Exile’?

The Evacuation of the Franco-German Border Areas in 1939 under Democratic and Totalitarian Conditions
39.00 

Evakuierungen im Zeitalter der Weltkriege – Évacuations à l’ère des Guerres mondiales – Evacuations in the Age of World Wars, Band 2

Third Republic vs. ‘Third Reich’, which was better equipped to evacuate over one million civilians on either side of the Franco-German border in 1939? Containment of total warfare or another radicalising factor in the development of total war? Beginning with the end of the First World War, Nicholas John Williams explores French and German evacuation policies, their interdependencies and their execution. For the first time, the French and the German evacuation programmes along the border areas are treated alongside one another in a monograph, deeply rooted in their historical context.

Download cover Inhaltsverzeichnis Februar 2018 ISBN:
978-3-86331-368-5
612 Seiten

Lemmes_Großmann Cover Druck
Olivier Forcade, Johannes Großmann, Rainer Hudemann, Fabian Lemmes, Nicholas Williams (Hrsg.)

Evakuierungen im Europa der Weltkriege – Les évacuations dans l’Europe des guerres mondiales – Evacuations in World War Europe

22.00 

Evakuierungen im Zeitalter der Weltkriege – Évacuations à l’ère des Guerres mondiales – Evacuations in the Age of World Wars, Band 1

Wie gingen die europäischen Staaten im Ersten und Zweiten Weltkrieg mit ihrer Zivilbevölkerung um? Der vorliegende Band stellt den ersten Versuch dar, Evakuierungen als eine eigenständige Form der Bevölkerungsbewegung während der Weltkriege zu konzeptualisieren und anhand aussagekräftiger Beispiele zu beschreiben.

How did the European states handle their civilian populations during both world wars? Using a few striking examples, the present book constitutes the first endeavour to describe and conceptualise evacuations as an independent form of wartime movement of populations.

Comment les États Européens ont-ils géré leurs populations civiles pendant les deux guerres mondiales? S’appuyant sur des exemples significatifs, cet ouvrage se lance dans la première tentative de conceptualiser et de décrire les évacuations comme une forme propre de mouvement de population en temps de guerre.

Das Buch ist leider vergriffen, aber als E-Book erhältlich

Download cover Inhaltsverzeichnis November 2014 ISBN:
978-3-86331-213-8
288 Seiten