Weber‚ Regina


umschlag_weber.indd
Regina Weber

Rechtsextremistinnen

Zwischen Kindererziehung und nationalem Kampfauftrag
16.00 

Bis zum Ende der 1990er-Jahre war das Engagement von Frauen im Rechtsextremismus nicht nur quantitativ gewachsen, auch die Rollen, die sie einnahmen, hatten sich erweitert. Nun deutet einiges darauf hin, dass es seitdem eine Art „Rollback“ gegeben hat. In dem Maße, wie die NPD zur hegemonialen Kraft in der rechtsextremen Szene wurde, scheint auch der Spielraum für Frauen dort wieder beschränkter zu werden.
Regina Weber untersucht am Beispiel der Deutschen Stimme, wie sich Frauen in der NPD und ihrem Umfeld artikulieren. Um zu überprüfen, welche Rollenbilder an den Nachwuchs vermittelt werden, betrachtet sie das Organ der neonazistischen und inzwischen verbotenen Heimattreuen Deutschen Jugend, den Funkenflug. Das Ergebnis bestätigt, dass die Rollenmuster und Handlungsfelder für Frauen in dieser Szene gegenüber den 1990er-Jahren enger geworden sind.

Der Titel ist vergriffen

Download cover Inhaltsverzeichnis Juli 2012 ISBN:
978-3-86331-075-2
159 Seiten