Stephan Lehnstaedt (Hrsg.)


holocaust pioneers catalogue cover print.indd
Hans-Christian Jasch (Hrsg.), Stephan Lehnstaedt (Hrsg.)

Verfolgen und Aufklären: Die erste Generation der Holocaustforschung

Crimes Uncovered: The First Generation of Holocaust Researchers (dt.-engl.)
24.00 

„Verfolgen und Aufklären. Die erste Generation der Holocaustforschung“ ist der Begleitband zu der gleichnamigen Wanderausstellung der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz, des Touro College Berlin und der Wiener Library, London. Er präsentiert Kurzbiografien jüdischer Forscherinnen und Forscher, die sich der Zerstörung jüdischen Lebens in Europa während des Holocaust widersetzten. Sie dokumentierten das massenhafte Morden in den von den Achsenmächten besetzten Staaten Europas und versuchten, die Welt hierauf aufmerksam zu machen. Sie sammelten Fakten und gründeten erste Archive, die später die Grundlage für die Erinnerung an die Opfer und die Erforschung des Geschehens, aber auch für die Verfolgung der verantwortlichen Täter bildeten. Diese Frauen und Männer versagten den Tätern ihren endgültigen Triumph: Der millionenfache Massenmord an den europäischen Jüdinnen und Juden geriet nicht in Vergessenheit.

“Crimes Uncovered. The First Generation of Holocaust research” is the accompanying catalogue to a travelling exhibition by the Memorial and Educational Site House of the Wannsee Conference, the Touro College Berlin and the Wiener Library in London. The volume presents short biographies of a number of Jewish historians and academics who defi ed the destruction of Jewish life during the Holocaust. They documented mass murder and secured evidence while trying to alert the world to what was happening under Axis rule in Europe. They collected facts and founded archives, which later became the foundation for remembrance of the victims and for research of the events but also for the prosecution of the responsible perpetrators. These women and men thus denied the perpetrators an ultimate triumph: the mass murder of millions of European Jews did not fall into oblivion.

Download cover Inhaltsverzeichnis Oktober 2019 ISBN:
978-3-86331-467-5
352 Seiten