Meyomesse‚ Enoh


us_meyomesse_druck.indd
Enoh Meyomesse

Darmstadt

Eine afrikanische Liebeserklärung
14.00 

Herausgegeben von Jürgen Strasser und Sascha Feuchert
Aus dem Französischen übertragen von Jürgen Strasser

Über drei Jahre saß der Dichter, Politiker und Menschenrechtsaktivist Enoh Meyomesse in Kamerun im Gefängnis – weil er sein Recht auf freie Meinungsäußerung wahrnahm. Im Oktober 2015 konnte er nach Deutschland ausreisen, um in Darmstadt als Elsbeth-Wolffheim-Stipendiat frei leben und arbeiten zu können. Kurz vor seiner Ausreise hat er diesen Gedichtband seiner neuen Heimat, aber auch der gemeinsamen deutsch-kamerunischen Geschichte gewidmet.

Download cover Inhaltsverzeichnis Oktober 2015 ISBN:
978-3-86331-259-6
124 Seiten