Marta Ansilewska-Lehnstaedt


Cover Herkunft.indd
Marta Ansilewska-Lehnstaedt

Pole jüdischer Herkunft

Selbstdeutung polnischer Kinderüberlebender des Holocaust
24.00 

Touro College Berlin | Studien zu Holocaust und Gewaltgeschichte, Band 2

Fast 5000 jüdische Kinder überlebten den Holocaust in Polen im Versteck. Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die nach 1945 im Land blieben, kämpften mit massiven Identitätsproblemen: Weder ein Anknüpfen an die idealisierte Vorkriegszeit noch eine Flucht vor den Folgen des Krieges waren möglich. Sie mussten sich eine neue Identität als Überlebende aufbauen, als Polen jüdischer Herkunft.

Download cover Inhaltsverzeichnis November 2019 ISBN:
978-3-86331-479-8
392 Seiten