Kohlhaas‚ Elisabeth


Tych_Kinder
Andreas Eberhardt, Alfons Kenkmann, Elisabeth Kohlhaas, Feliks Tych (Hrsg.)

Kinder über den Holocaust

Frühe Zeugnisse 1944–1948
19.00 

Unmittelbar nach Beendigung der Kriegshandlungen führten Vertreter der Jüdischen Historischen Kommission in Polen Interviews mit überlebenden Kindern durch. Die Aussagen der Mädchen und Jungen stehen noch unter dem Eindruck der Geschehnisse: Sie bezeugen zeitnah und direkt die Erfahrungen von Drangsalierung, Angst und Verfolgung. Sie berichten von mutiger Rettung ebenso wie von verweigerter Hilfe. Nur wenige Kinder hatten den Holocaust überlebt.
Mit der vorliegenden Edition erscheint eine Auswahl aus dieser einzigartigen Quellensammlung erstmals in Deutschland. In einem Kooperationsprojekt des Jüdischen Historischen Instituts in Warschau, der Universität Leipzig und Gegen Vergessen – Für Demokratie e. V. konnten die Protokolle erschlossen und ausgewertet werden.

Download cover Inhaltsverzeichnis April 2008 ISBN:
978-3-938690-08-6
326 Seiten