Höffken‚ Bernd


schutzumschlag_hoeffken_neu.indd
Bernd Höffken

Schicksale jüdischer Ärzte aus Nürnberg nach 1933

29.90 

„Die Reinigung der gesamten Gesundheitspflege von Juden“ war das Ziel der Nationalsozialisten, das sie rücksichtslos mit Bürokratie und Gewalt umsetzten. Jüdische Mediziner gehörten zu den ersten Opfern der Judenverfolgung. Die nüchternen Dokumente überliefern die Schicksale von jüdischen Männern, Frauen und Kindern, die ausgegrenzt, vertrieben und deportiert wurden. Ihr Lebens- und Leidensweg wird hier am Beispiel der jüdischen Ärzte aus Nürnberg dargestellt.

Download cover Inhaltsverzeichnis Dezember 2013 ISBN:
978-3-86331-157-5
456 Seiten