Gammon‚ Carolyn


Ungar_Cover
Carolyn Gammon, Israel Unger

Das ungeschriebene Tagebuch des Israel Unger

24.00 

Aus dem Englischen von Erica Fischer

Israel Unger wurde 1938 in der westgalizischen Stadt Tarnów geboren. Zusammen mit seinen Eltern und seinem Bruder überlebte er den Holocaust in einem zehn Quadratmeter großen Versteck auf dem Dachboden einer Fabrik. Doch auch nach dem Krieg fühlten sich viele Juden in Polen nicht sicher. Nach dem Pogrom von Kielce im Juli 1946 schickten die Eltern Israel und seinen Bruder nach Frankreich, 1947 folgten sie ihren Kindern. Das prekäre Leben der Familie als Staatenlose endete erst, als 1951 alle zusammen nach Kanada auswandern konnten. Dort wurde Israel Unger ein namhafter Chemiker, Professor und Dekan an der Universität von New Brunswick.

Download cover Inhaltsverzeichnis Oktober 2014 ISBN:
978-3-86331-209-1
267 Seiten

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für den Betrieb der Website erforderlich. Es wird empfohlen, sie nicht zu deaktivieren.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren