Frank Jacob (Hrsg.)


Eisner_Schmaehbriefe_Bd_6_front
Cornelia Baddack (Hrsg.), Frank Jacob (Hrsg.)

100 Schmäh- und Drohbriefe an Kurt Eisner, 1918/19

16.00 

Ediert, eingeleitet und herausgegeben von Frank Jacob und Cornelia Baddack

Reihe Kurt Eisner-Studien • Band 6

Kurt Eisner (1867–1919) war ein Politiker, dem die Wahrheit mehr bedeutete als Mehrheiten. Für die Anerkennung der deutschen Kriegsschuld nach dem Ersten Weltkrieg wurde der erste bayerische Ministerpräsident mit wüsten Schmähungen und Drohungen überzogen. Seine Gegner beschimpften ihn in hasserfüllten Briefen und Postkarten und prophezeiten ihm seinen baldigen Tod, ja sehnten diesen sogar herbei. Es waren vor allem antisemitische Tiraden, die in ihrer gesammelten Form einen Eindruck davon geben, welche radikalen Gedanken und Kräfte die neue Politik der Weimarer Republik am liebsten im Keim erstickt hätten. Die Schmäh- und Drohbriefe gegen Eisner sind daher ein wichtiges Zeitdokument, vor allem aber auch eine Mahnung, wohin ein in allen Schichten der Bevölkerung grassierender Antisemitismus führen kann.

Download cover Inhaltsverzeichnis November 2019 ISBN:
978-3-86331-495-8
148 Seiten