Benz‚ Angelika


Benz Trawniki Cover Druck
Angelika Benz

Handlanger der SS

Die Rolle der Trawniki-Männer im Holocaust
24.00 

Die Trawniki-Männer gehörten zu den „fremdvölkischen“ Hilfstruppen im Dienst des NS-Regimes. Die überwiegend unter sowjetischen Kriegsgefangenen rekrutierten und im SS-Ausbildungslager Trawniki angelernten Männer hatten maßgeblich Anteil an der Umsetzung der „Aktion Reinhardt“. Meist pauschal als Ukrainer oder Hilfswillige bezeichnet, handelte es sich tatsächlich um eine sehr heterogene Gruppe. Die Studie diskutiert erstmals ihre Rolle als Werkzeug der SS, ihre Motive und Handlungsräume.

Download cover Inhaltsverzeichnis März 2015 ISBN:
978-3-86331-203-9
309 Seiten

Vulesica_Benz_Umschlag
Angelika Benz, Marija Vulesica (Hrsg.)

Bewachung und Ausführung

Alltag der Täter in nationalsozialistischen Lagern
19.00 

Geschichte der Konzentrationslager 1933–1945, Band 14

Das unterste Glied des nationalsozialistischen Vernichtungsapparats – das KZ-Wachpersonal – fand in der Täterforschung bisher kaum Berücksichtigung. Die Beiträge des Bandes untersuchen, wer diese Menschen waren, die Gefangene in Lagern ganz unterschiedlichen Typs innerhalb des Deutschen Reichs wie auch in besetzten oder mit dem NS-Regime kollaborierenden Ländern bewachten, die Mordbefehle ausführten, aber auch eigeninitiativ und willkürlich Menschen töteten. Wie wurden sie rekrutiert, wie sah ihr Dienstalltag aus?
Der Tagungsband beantwortet zentrale Fragen und regt zugleich neue Arbeiten an, darüber hinaus gibt er einen Überblick über die aktuelle Täterforschung.

Der Titel ist vergriffen

Download cover Inhaltsverzeichnis November 2011 ISBN:
978-3-86331-036-3
208 Seiten

A.Benz_Demjanjuk.Umschlag
Angelika Benz

Der Henkersknecht

Der Prozess gegen John (Iwan) Demjanjuk in München
19.00 

ZeitgeschichteN, Band 6

Von November 2009 bis Mai 2011 stand John (Iwan) Demjanjuk vor dem Landgericht München II – angeklagt der 27 900-fachen Beihilfe zum Mord, begangen 1943 im Vernichtungslager Sobibór. War der in einem Kriegsgefangenenlager rekrutierte Trawniki-Mann unbeteiligter Wachsoldat, williger Handlanger der SS oder Mörder aus eigenem Antrieb? Angelika Benz hat den Prozess von Anfang bis Ende beobachtet. Sie rekonstruiert die Verhandlungen, porträtiert Angeklagten, Richter, Staatsanwalt, Verteidiger und Nebenkläger und stellt die historischen Hintergründe dar. Momentaufnahmen aus dem Gerichtssaal geben einen präzisen Einblick in den Prozessalltag.

Download cover Inhaltsverzeichnis Juni 2011 ISBN:
978-3-86331-011-0
248 Seiten