Verdrängt – Vertagt – Zurückgewiesen

Karl Heinz Roth · Hartmut Rübner
Verdrängt – Vertagt – Zurückgewiesen
Die deutsche Reparationsschuld am Beispiel Polens und Griechenlands

Die Studie arbeitet zunächst die Geschichte der deutschen Besatzungsherrschaft am Beispiel Polens und Griechenlands auf. Danach werden die Strategien der deutschen Reparationsverweigerung aufgedeckt und mit dem derzeit bekannten Ausmaß der deutschen Reparationsschuld konfrontiert. Ausgehend von einer am Völkerrecht orientierten Sichtweise wird die Berechtigung der griechischen und polnischen Forderungen nachgewiesen und eine abschließende Regelung der Reparationsfrage vorgeschlagen.

Alwin Brandes (1866–1949)

Siegfried Mielke/Stefan Heinz
Alwin Brandes (1866–1949)
Oppositioneller – Reformer – Widerstandskämpfer

Alwin Brandes, im Ersten Weltkrieg Kritiker der Burgfriedenspolitik der SPD, in der Novemberrevolution in Magdeburg aktiv, in der Weimarer Republik Vorsitzender des Deutschen Metallarbeiterverbandes und Mitglied des Reichstages, hat sich stets für eine Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen der Arbeitnehmer und eine Demokratisierung von Wirtschaft und Gesellschaft eingesetzt. Nach 1933 leitete er eines der größten Widerstandsnetzwerke gegen das NS-Regime.

Steven Robins: Briefe aus Stein

Port Elizabeth, Südafrika. Auf einem kleinen Tisch liegt ein Foto von drei Frauen. Steven Robins hatte es schon als Jugendlicher gesehen, als er in den 1970er-Jahren in der südafrikanischen Stadt aufwuchs. Erst später erfuhr er, dass das Bild die Mutter und die Schwestern seines Vaters im Jahr 1937 in Berlin zeigt, bevor sie einige Jahre später in Auschwitz getötet wurden. Allein seinem Vater und dessen jüngerem Bruder Artur war die Flucht gelungen. Jahre später entdeckte Steven über 100 Briefe, die die Familie während des nationalsozialistischen Terrors aus Berlin an seinen Vater und Onkel geschickt hatte; und schrieb nun eine ergreifende Familiengeschichte.

80 Jahre danach

80 Jahre danach. Bilder und Tagebücher deutscher Soldaten vom Überfall auf Polen 1939

Vor 80 Jahren, am 1. September 1939, begann in Europa der Zweite Weltkrieg. Der Überfall auf Polen richtete sich von den ersten Minuten an auch gegen die Zivilbevölkerung und war der Prolog zum Holocaust. Die meisten deutschen Soldaten waren dennoch begeistert über den siegreichen „Polenfeldzug“. Die hier erstmals edierten Fotoberichte und Tagebücher zeigen ihren Blick auf einen vorgeblich minderwertigen Gegner und illustrieren die Geisteshaltung, die den Vernichtungskrieg überhaupt erst ermöglichte.

zfg_us_10_2019.indd

Zeitschrift für Geschichtswissenschaft

67. Jg., Heft 10 (2019)
13.00 

Zeitschrift für Geschichtswissenschaft

67. Jg., Heft 10 (2019)
13.00  Mehr
us_roth_huebner_verdraengt_druck.indd
Karl Heinz Roth, Hartmut Rübner

Verdrängt – Vertagt – Zurückgewiesen

Die deutsche Reparationsschuld am Beispiel Polens und Griechenlands
24.00 
Karl Heinz Roth, Hartmut Rübner

Verdrängt – Vertagt – Zurückgewiesen

Die deutsche Reparationsschuld am Beispiel Polens und Griechenlands
24.00  Mehr
us_schoelmerich_druck.indd
Gerd Laudert

Der rote Doktor

Arzt, Kommunist, Antistalinist, Autor. Joseph Schölmerich (1913–1995)
24.00 
Gerd Laudert

Der rote Doktor

Arzt, Kommunist, Antistalinist, Autor. Joseph Schölmerich (1913–1995)
24.00  Mehr
us_mielke_heinz_brandes_fahne
Siegfried Mielke, Stefan Heinz

Alwin Brandes (1866–1949)

Oppositioneller – Reformer – Widerstandskämpfer
29.00 
Siegfried Mielke, Stefan Heinz

Alwin Brandes (1866–1949)

Oppositioneller – Reformer – Widerstandskämpfer
29.00  Mehr
us_cohen_entwurf
Zvi Cohen, Jörg Huber, Elisa Makowski

Der Junge mit der Mundharmonika

Aus dem Ghetto Theresienstadt mit dem Zug in die Freiheit
16.00 
Zvi Cohen, Jörg Huber, Elisa Makowski

Der Junge mit der Mundharmonika

Aus dem Ghetto Theresienstadt mit dem Zug in die Freiheit
16.00  Mehr
us_hannover_pol_justiz_entwurf.indd
Heinrich Hannover / Elisabeth Hannover-Drück

Politische Justiz 1918–1933

22.00 
Heinrich Hannover / Elisabeth Hannover-Drück

Politische Justiz 1918–1933

22.00  Mehr
us_bechhaus-gerst_entwurf.indd
Andreas Nakic, Marianne Bechhaus-Gerst

Über Rassismus und Widerstand

Eine US-amerikanisch-deutsch-äthiopische Lebensgeschichte
19.00 
Andreas Nakic, Marianne Bechhaus-Gerst

Über Rassismus und Widerstand

Eine US-amerikanisch-deutsch-äthiopische Lebensgeschichte
19.00  Mehr
us_synagogen_new_yorck.indd
Martin Paulus, Stefan Paulus, Edith Raim

Verloren in Manhattan

Synagogen im Herzen New Yorks. Fotografien & Texte
19.00 
Martin Paulus, Stefan Paulus, Edith Raim

Verloren in Manhattan

Synagogen im Herzen New Yorks. Fotografien & Texte
19.00  Mehr
us_arbeit_bewegung_2019_3_neu.indd

Arbeit – Bewegung – Geschichte

Zeitschrift für historische Studien 2019/III
14.00 

Arbeit – Bewegung – Geschichte

Zeitschrift für historische Studien 2019/III
14.00  Mehr
zfg_us_9_2019.indd

Zeitschrift für Geschichtswissenschaft

67. Jg., Heft 9 (2019)
13.00 

Zeitschrift für Geschichtswissenschaft

67. Jg., Heft 9 (2019)
13.00  Mehr
MV_Briefe.indd
Steven Robins

Briefe aus Stein

Von Nazi-Deutschland nach Südafrika
24.00 
Steven Robins

Briefe aus Stein

Von Nazi-Deutschland nach Südafrika
24.00  Mehr
us_warnemuende_front
Norman Warnemünde

Erinnerungsstücke aus Ravensbrück

Geschichte(n) in zehn Objekten
14.00 
Norman Warnemünde

Erinnerungsstücke aus Ravensbrück

Geschichte(n) in zehn Objekten
14.00  Mehr