Gabi (1937–1943). Geboren im Allgäu – Ermordet in Auschwitz

Die Mutter von Gabriele Schwarz war getaufte Jüdin aus Augsburg. Ihre ebenfalls getaufte kleine Tochter gab sie in die Obhut frommer Pflegeeltern im Allgäu. Auf deren Bauernhof wuchs Gabi zunächst unbeschwert auf. Währenddessen versuchte Lotte, sich und ihre kleine Tochter mithilfe von Kardinal Faulhaber ins Ausland zu retten. Doch im September 1941 wurde sie verhaftet, ins KZ Ravensbrück überstellt und in der NS-Tötungsanstalt Bernburg umgebracht. Im Februar 1943 musste auch Gabi ihrer Heimat für immer Lebewohl sagen. Die Fünfjährige wurde nach Auschwitz verschleppt und ermordet.

Janina Hescheles, Mit den Augen eines zwölfjährigen Mädchens

Als zwölfjähriges Mädchen schreibt Janina Hescheles innerhalb weniger Tage diesen Bericht im Versteck nieder. Sie erzählt von den Anfängen der deutschen Besatzung in Lemberg, vom Verlust ihrer Eltern, vom Getto und dem Arbeiten und Massenmord im berüchtigten Zwangsarbeitslager Lemberg-Janowska. Von dort wurde sie im Herbst 1943 kurz vor der Auflösung des Lagers befreit. Janina, die als polnische Anne Frank bezeichnet worden ist, hat der Welt ein berührendes und wichtiges Zeugnis geschenkt, das nun erstmals vollständig auf Deutsch vorliegt.

Stephan Lehnstaedt · Robert Traba (Hrsg.), Die „Aktion Reinhardt“

Als „Aktion Reinhardt“ bezeichneten die Deutschen im Zweiten Weltkrieg die Ermordung von Juden in den Vernichtungslagern Belzec, Sobibor und Treblinka. Mindestens 1,8 Millionen Menschen fielen zwischen März 1942 und Oktober 1943 der Massenvernichtung zum Opfer. Der Sammelband dokumentiert den aktuellen Forschungsstand zur „Aktion Reinhardt“, zeigt neue Erkenntnisse zu den drei Lagern, zu Tätern und Opfern und untersucht das heutige (Nicht-)Gedenken an diesen Kern des Holocaust.

Josef Wißkirchen (Hrsg.), Verlorene Freiheit

Die Reichstagsbrandverordnung vom 28. Februar 1933 ermächtigte die Polizei, Personen für unbegrenzte Zeit in sogenannte Schutzhaft zu nehmen. Für diese Rechtlosen wurde ein neuer Haftstättentypus geschaffen: die „Schutzhaftlager“, aus denen sich die ersten frühen KZ entwickelten. Am Beispiel des Rhein-Erft-Kreises zeigt der Band, wie seit Februar 1933 innerhalb weniger Monate die Demokratie umgewandelt wurde in ein Terrorregime. Allein im Rhein-Erft-Raum wurden 1933 rund 500 Personen verhaftet; 405 von ihnen werden hier namentlich benannt und vorgestellt.

sb_rls_bauhaus buch_u1-4.indd
Bernd Hüttner (Hrsg.), Georg Leidenberger (Hrsg.)

100 Jahre Bauhaus

Vielfalt, Konflikt und Wirkung
22.00 
Bernd Hüttner (Hrsg.), Georg Leidenberger (Hrsg.)

100 Jahre Bauhaus

Vielfalt, Konflikt und Wirkung
22.00  Mehr
Aktion Reinhardt.indd
Stephan Lehnstaedt (Hrsg.), Robert Traba (Hrsg.)

Die „Aktion Reinhardt“

Geschichte und Gedenken
24.00 
Stephan Lehnstaedt (Hrsg.), Robert Traba (Hrsg.)

Die „Aktion Reinhardt“

Geschichte und Gedenken
24.00  Mehr
Riemann_Buchcover_289x210_Metropol
Petra Riemann

Die Stasi, der König und der Zimmermann

Eine Geschichte von Verrat
22.00 
Petra Riemann

Die Stasi, der König und der Zimmermann

Eine Geschichte von Verrat
22.00  Mehr
zfg_us_4_2019.indd

Zeitschrift für Geschichtswissenschaft

67. Jg., Heft 4 (2019)
13.00 

Zeitschrift für Geschichtswissenschaft

67. Jg., Heft 4 (2019)
13.00  Mehr
MV_ Cover Gulagbriefe.indd
Meinhard Stark (Hrsg.)

Diese Zeilen sind mein ganzes Leben …

Briefe aus dem Gulag
24.00 
Meinhard Stark (Hrsg.)

Diese Zeilen sind mein ganzes Leben …

Briefe aus dem Gulag
24.00  Mehr
us_hescheles_entwurf.indd
Janina Hescheles

Mit den Augen eines zwölfjährigen Mädchens

Ghetto – Lager – Versteck
16.00 
Janina Hescheles

Mit den Augen eines zwölfjährigen Mädchens

Ghetto – Lager – Versteck
16.00  Mehr
U1_jhk_2019_HKS_46N
Ulrich Mählert (Hrsg.)

Jahrbuch für Historische Kommunismusforschung 2019

29.00 
Ulrich Mählert (Hrsg.)

Jahrbuch für Historische Kommunismusforschung 2019

29.00  Mehr
us_eisner_5_mors_immortalis_entwurf.indd
Kurt Eisner

Mors Immortalis

Stimmungen, Szenen und Phantasien aus dem großen Kriege
19.00 
Kurt Eisner

Mors Immortalis

Stimmungen, Szenen und Phantasien aus dem großen Kriege
19.00  Mehr
Cover Seider.indd
Tanja Seider

Familiengeschichte im filmischen Objektiv

Auseinandersetzungen mit NS-Geschichte in autobiografischen Dokumentarfilmen
24.00 
Tanja Seider

Familiengeschichte im filmischen Objektiv

Auseinandersetzungen mit NS-Geschichte in autobiografischen Dokumentarfilmen
24.00  Mehr
zfg_us_3_2019.indd

Zeitschrift für Geschichtswissenschaft

67. Jg., Heft 3 (2019)
13.00 

Zeitschrift für Geschichtswissenschaft

67. Jg., Heft 3 (2019)
13.00  Mehr
us_bohra_sachensenhausen_druck.indd
Stephanie Bohra

Tatort Sachsenhausen

Strafverfolgung von KZ-Verbrechen in der Bundesrepublik Deutschland
29.00 
Stephanie Bohra

Tatort Sachsenhausen

Strafverfolgung von KZ-Verbrechen in der Bundesrepublik Deutschland
29.00  Mehr
us_stille_helden_fransecky_entwurf.indd
Tanja von Fransecky

Bis ans Maul der Bestie

Nelly Klein – eine österreichische Jüdin im belgischen Widerstand
16.00 
Tanja von Fransecky

Bis ans Maul der Bestie

Nelly Klein – eine österreichische Jüdin im belgischen Widerstand
16.00  Mehr